Häufig gestellte Fragen zu Indirekter Beleuchtung mit Lichtvouten aus Gipskarton

Die Materialdicke beträgt 12,5mm. Bei normalen Projekten wird üblich GKB benutzt, dieser ist erkennbar an der grauen Farbe. Für Feuchträume wie z.B. Badezimmer benutzt man eine imprägnierte Platte (GBKi) diese ist an der grünen Färbung zu erkennen.

Unsere Lichtvouten oder Formteile können wir, Dir selbstverständlich auch in Feuchtraumplatten (GKBi) herstellen.

Sollten erhöhte Beanspruchungen für Lichtvouten im Feuchtraum wie z.B. Bäderbetriebe, Saunen oder den unbewitterten Außenbereich benötigt werden fragt gerne nach auch dafür haben wir eine zugelassene Lösung mit dem Speziell dafür entwickelten Material.

Bei Eckverbindungen wird in der Regel die Lichtvoute in dem jeweiligen Winkel passend zueinander mit einer handelsüblichen Säge (Japansäge, Handsäge) auf Gehrung geschnitten. Dort werden dann die Stöße verspachtelt und geschliffen, wie auch bei den geraden Verbindungen.

Solltest Du aber unbedingt Eckelemente benötigen, komme gerne auf uns zu und wir werden Dir dann weiterhelfen.

Der Untergrund ist vorzubereiten. Er sollte beim Klebeverfahren Staubfrei und Grundiert sein. Die Lichtvouten werden dann je nach Möglichkeit geklebt und geschraubt. Hier ist zu beachten das bei manchen Modellen die Lichtvoute nur an die vorab installierte Schattenfuge geklebt werden kann. Dort ist keine Grundierung notwendig, da die Papierummantelung des Materials super gegeneinander in Kombination mit den Klebern hält. Fazit: Gipskarton auf Gipskarton ist eine sehr stabile Verbindung.

Hier benutzt Du bitte denn von uns Angebotenen Montagekleber (Alfa MK 3500), und machst über die Klebestelle der Lichtvoute eine gleichmäßig dicke Schlängelline von ca. 0,5mm.

Wenn dieser Schritt erledigt ist wird auf beiden Enden und der Mitte ein ca. 1-2 Euro Stück großer Klebepunkt mit Heißkleber aufgetragen. Dieser dient zum Fixieren der Lichtvoute und garantiert das die Lichtvoute auf der Schattenfuge sofort hält wenn der zuvor aufgetragene  Montagekleber trocknet. Gegebenfalls musst Du die Lichtvoute mit Montagehilfen stützen wenn Du die Lichtvoute angebracht hast.

Nach der Montage werden die Stöße mit Rigips Vario Spachtel 2x gespachtelt. Bei der zweiten Spachtelung ist zu empfehlen das ein Vliesstreifen mit eingespachtelt wird. Nach Trocknung sind die Spachtelstellen zu schleifen und die Komplette Lichtvoute zu grundieren. Danach wird alles gut deckend in Weiß oder die von Dir bevorzugte Farbe gestrichen.

Installiere nun ein Aluprofil für die fachgerechte Kühlung der Leuchtmittel, und dort klebst Du das LED Band auf. Die Technikkomponenten wie Trafo und Steuerteil und Kabel legst Du dann nach dem Anschließen in die Lichtvoute.

Fertig nun kannst Du Deine Indirekte Beleuchtung im vollen Maße genießen.

Ja das geht da wir alles selber herstellen und wenn es Technisch umsetzbar ist sollte dieses kein Problem darstellen. Auch ist es möglich bei unseren fertigen Shop Produkten individuelle Anpassungen vorzunehmen z.B: Schenkellängen verändern, Schattenfuge weglassen, hinzufügen etc.

Gerne können wir Dir auch die Lichtvouten für etwas höhere Beanspruchungen anpassen. Diese Verstärkung wird von uns auch ab einem freihängendem Schenkelmaß ab 130mm zwingend empfohlen. Diese Option ist an einen gesonderten Preisaufschlag gebunden, welcher aber Extra ausgewiesen wird.

Großflächige Verbindungen gegenüber anderen Fügeverfahren. Vergleichsweise einfach herstellbar, gleichmäßige Spannungsverteilung und Kraftübertragung über die gesamte Klebfläche bei klebgerechter Gestaltung der Verbindung. Wirksam bei statischer und dynamischer Belastung. Beim Schrauben und Nieten entstehen Spannungsspitzen an den Verbindungselementen, während der Raum dazwischen kaum zur Kraftübertragung beiträgt.

Styroporleisten sind in der Regel vom Querschnitt relativ klein, und es kann dort passieren das bei minderer Qualität das Licht durchdringt. Auch ist es ein Problem die Stöße vernünftig miteinander zu verspachteln, da beim anschließenden Schleifen das Styropor leicht beschädigt werden kann.

Schaut man sich im Vergleich Gipskarton an, hat man immer eine gleichbleibende Qualität und das Preisniveau ist nicht höher als der Vergleichsbaustoff Styropor. Gipskarton kann auch bei Beschädigungen einfach durch Spachteln repariert werden. Er ist ein universeller Baustoff und alle erforderlichen Komponenten können überall (Fachhandel/Baumarkt) erworben werden.

Zudem ist es von Vorteil das man bei Gipskarton fast jede erdenkliche Form herstellen kann, und man bei Styropor immer auf vorgefertigte Lösungen von der Stange zurückgreifen muss.


Angebot, Zahlungen & Versand

Hierzu benötigen wir eine genaue Meteranzahl der benötigten Lichtvouten, Deine Kontaktdaten einschließlich der Lieferadresse. Bitte beachte das ein Element immer 2m lang ist, und plane auch den Verschnitt mit ein.

Sollte es sich um eine Konstruktion nach Deinen Vorstellungen handeln, übermittel uns bitte eine Zeichnung des zu bauenden Formteiles mit allen relevanten Abmessungen der Schenkel in Außenmaßen. Und zusätzlich auch die oben aufgeführten Informationen. Sollten Du uns diese Informationen vollständig übermittelt haben ist das Angebot für Dich auch kostenfrei.

Sollten wir zusätzlich Zeichnungen, Grundrisse oder Leistungsverzeichnisse bekommen die wir auslesen und zusammenrechnen müssen, habe Verständnis dafür das wir für das Angebot einen Pauschalpreis von 25,00 Euro erheben müssen. Dieser wird im Falle einer Auftragsbestätigung dann gegengerechnet und als schon geleistete Zahlung behandelt.

Dieses dient der Angebots und Rechnungsstellung. Sollte ein Auftrag erteilt werden müssen wir diese an den Versanddienstleister übermitteln, so das die Bestellte Ware auch bei Dir ankommt.

Deine Telefonnummer und Email wird benötigt das Du über die Sendung informiert wirst, bzw. das der Versanddienstleister Dich anrufen und die Sendung mit Dir zu einem gewünschten Zeitpunkt avisieren kann.

Deine Email dient auch für den Versand von Angeboten und Rechnungen.

Hier kannst Du unsere Datenschutzerklärung nach DSGVO einsehen.

In der Regel hast Du bei uns als registrierter Kunde ab der zweiten Bestellung ein Zahlungsziel der Rechnung von 14 Tagen über alle gängigen Zahlungsarten.

Es steht dir auch die Option von PayPal Plus zur Verfügung, dort ist ein zahlen mit PayPal | Lastschrift | Kreditkarte möglich.

Eine direkte Banküberweisung kann auch von dir selbst getätigt werden, bitte denke daran im Verwendungszweck die Bestell oder Rechnungsnummer einzutragen. So das wir deinen Geldeingang der getätigten Bestellung zuweisen können.

Solltest Du Deine bestellten Lichtvouten oder Gipskarton Formteile bei uns vor Ort abholen kannst Du natürlich auch in BAR oder mit EC Karte zahlen. 

Hier kannst Du unsere Zahlungsarten einsehen.

Wir bauen eine stabile Einwegpalette und verpacken Deine bestellten Lichtvouten oder Gipskarton Formteile darauf mit einer zusätzlichen Schutzschicht als Transportschutz. Die Palette wird dann in Folie eingewickelt und ausreichend als vorsichtig zu behandelndes Gut gekennzeichnet.

Die Paletten sollten nicht für längere Zeit im Regen stehen. Es befindet sich zwar eine wasserdichte Folie darum, aber Wasser sucht sich nach geraumer Zeit bekanntlich seinen Weg.

Da es sich um Sperrgut handelt, und in der Masse auch etwas an Gewicht zusammenkommen kann ist der Preis des Versandes leider nicht mit einem Kleinpaket zu vergleichen. Aufgrund unseres Versandaufkommens können wir Dir aber trotz dessen einen fairen Preis für unsere Sendungen gegenüber anderen Anbieter bieten.

Hier kannst Du unsere Versandarten einsehen.

Ja das kannst Du gerne machen, beachte dabei das Du auch die Elementlänge von 2m pro Teil in Dein Auto bekommst. Setze dich aber bitte vorab mit uns in Verbindung um einen Termin abzustimmen, so das es Sichergestellt ist das wir Dir die bestellten Teile vor Ort aushändigen können.

Du kannst uns gerne Anrufen oder Deine Frage über das Kontaktformular stellen. Wir werden dann versuchen diese so Zeitnah wie möglich zu beantworten.

Ruf uns an  /  shop@indirekteslicht.de  /  Kontaktformular